Wir trauern um Rudi Luka

Am 10.04.2019 jährte sich zum ersten mal der Todestag unseres ehemaligen langjährigen Vereinsvorsitzenden, Abteilungsleiters Tischtennis und selbst aktiven Spielers und Gründungsmitglieds der Abteilung Tischtennis, Rudi Luka. 

Aus diesem Anlass führte die Abteilung Tischtennis der TSG Grün-Weiß Möser am Samstag, 13. April 2019, das

1. Rudi Luka - Gedenkturnier

in der Sporthalle Möser durch.

Gespielt wurde ein Zweiermannschaftsturnier nach Corbillon-Cup-System mit jeweils zwei Gewinnsätzen.

Nach der Eröffnung, zu der auch die Witwe, Ute Luka, aus Rudi Lukas sportlicher Karriere sowie aus seinem Leben berichtete, traten 11 Mannschaften aus acht Vereinen des Jerichower Landes zu den Einzel- und Doppelwettbewerben um den Wanderpokal an.

Nach schönen und spannenden Spielen standen dann am Nachmittag die Platzierungen fest und die Sieger konnten gekürt werden.

Pokale zum Verbleib gab es für die ersten drei Mannschaften und Urkunden für alle Teilnehmer.

Den ersten Platz belegte die Spielgemeinschaft der Mannschaften aus Biederitz und Lostau. Da der Wanderpokal allerdings nur an eine Mannschaft aus Spielern aus einem Verein vergeben werden konnte, ging dieser an die zweitplatzierte Mannschaft des TTC Güsen. Die Sportfreunde des SV Chemie Genthin belegten den dritten Platz. Platz 4 und 10 konnten die beiden Mannschaften aus Möser erspielen.

PokalGewinner des WanderpokalsSiegerLogo Kranbau Schmiedl

 

Besonderen Dank an alle Sportfreunde, die bei der Organisation und dem Ablauf der Veranstaltung mitgeholfen haben. Insbesondere an die Frauen, die die gastronomische Versorgung in der Sporthalle übernahmen.

Vielen Dank an die Firma "Schmiedl Kranbau" aus Möser, welche uns zu dem Event finanziell unterstützte und uns im Vorfeld bei der Reparatur einiger Tischtennistische behilflich war.

Danke auch an die Sportfreunde aus Lostau, die uns freundlicherweise eine größere Menge an Spielfeldabtrennungen zur Verfügung stellten.

Dankeschön an alle beteiligten Vereine für ihr Interesse und ihre Teilnahme.

Wir freuen uns schon jetzt auf das 2. Gedenkturnier im nächsten Jahr und sind gespannt, ob der TTC Güsen den Pokal verteidigen kann.